Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Warum sind so viele Tafeln grün?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Obwohl der BegriffTafelhat eine Farbe im Namen, die meisten von ihnen sind nicht wirklich schwarz. Während wir den Begriff immer noch mehr oder weniger synonym mit Tafeln verwenden, sind Tafeln in der Regel grün. Warum der Unterschied? Warum eine Fläche Tafel nennen, wenn sie grün ist?

Denn vor 200 Jahren wurden Tafelnwurdenschwarz. Laut Autor Lewis BuzbeeBlackboard: Eine persönliche Geschichte des Klassenzimmers, große Tafeln aus verbundenen Schiefertafeln, auf die die Lehrer schreiben konnten, damit die ganze Klasse sie sehen konnte, gab es erst Anfang des 19. Jahrhunderts, und der Name Tafel wurde erst 1815 verwendet. Sie wurden aus Schiefer oder in ländlichen Gebieten hergestellt waren oft nur dunkel gestrichene Holzbretter mit Eiweiß vermischt mit Resten von verkohlten Kartoffeln. Später wurden sie auch aus Holz hergestellt, das mit einer handelsüblichen Tinte auf Porzellanbasis nachgedunkelt wurde. Sie waren, ihrem Namen treu, schwarz.

Jason Segel kann es kaum erwarten

Und die relativ erschwingliche, allgegenwärtige Technologie war ein großer Erfolg und veränderte die Bildung für immer. Mitte des 19. Jahrhunderts hatten selbst die ländlichsten Schulen eine Tafel.

Als Lehrbuch von 1841Die Tafel in der Grundschule, formulierte es so: „Der Erfinder oder Einführer des Tafelsystems verdient es, zu den besten Beitragenden zu Lernen und Wissenschaft, wenn nicht sogar zu den größten Wohltätern der Menschheit, zu zählen.“

Im 20. Jahrhundert sahen Tafeln ein wenig anders aus, obwohl die Idee dieselbe war. In den 1930er Jahren begannen Hersteller mit der Herstellung von Kreidetafeln mit einer grünen porzellanemaillierten Farbe auf einem Stahlsockel. In den 1960er Jahren war der Trend zu grünen Tafeln in vollem Gange. Die Lehrer hatten festgestellt, dass es viel angenehmer war, den ganzen Tag auf eine andersfarbige Farbe zu starren, da grüne Porzellanfarbe Blendung reduzierte. Im Großen und Ganzen wurden viele Tafeln langsam von ihren grünen Brüdern ersetzt. (Anscheinend,GrüntafelnDer Name war jedoch nicht ganz so eingängig, daher der BegriffTafelstecken.)

versteckte Micky Maus in Disney-Filmen

Aber heute kennen viele Schulkinder vielleicht weder Tafeln noch „Greenboards“. In den 1990er Jahren begannen Schulen, ihre Klassenzimmer auf Whiteboards umzustellen, die weniger Staub produzieren (und dieses schreckliche Kreischen eliminieren). GemäßDer Atlantik, um die Jahrtausendwende verkauften sich Whiteboards im Verhältnis 4 zu 1 besser als Kreidetafeln.

Sie können jedoch immer noch gelegentlich eine Tafel in einem Klassenzimmer finden – auch wenn sie nur dekorativ ist. Und einige Schulen entdecken die Tafeln buchstäblich wieder. Im Sommer 2015 fanden Bauarbeiter bei der Renovierung einer Schule in Oklahoma für Smart Whiteboards zwei historische Schiefertafeln, die noch Zeichnungen von vor fast 100 Jahren trugen.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns eine E-Mail an bigquestions@mentalfloss.com senden.