Artikel

Warum sind manche Fürze laut?

Top-Bestenlisten-Limit'>

WARUM? ist unser Versuch, alle Fragen zu beantworten, die jedes kleine Kind stellt. Hast du eine Frage? Senden Sie es an why@mentalfloss.com.

Furzen können viele verschiedene Geräusche machen. Einige Fürze sind hoch und quietschen. Manche explodieren wie ein Maschinengewehr. Manche machen überhaupt keine Geräusche. Es hängt alles davon ab, wie viel Benzin Sie in Ihrem habenInnereienund auf den Muskeln um denAnus(die Öffnung in deinem Hintern).

Furzen passieren, wenn Ihr Körper Gase auslässt. Ein Teil dieses Gases stammt aus der Luft, die Sie beim Essen und Atmen schlucken. Einiges davon wird als dein Körper gemachtverdaut, oder bricht Nahrung auf, um sie in Energie umzuwandeln. Millionen winziger Organismen, sogenannte Bakterien, die in Ihrem Darm leben, helfen auch bei der Verdauung. Dabei werden verschiedene Gase freigesetzt. Diese Gase bewegen sich durch Ihren Dickdarm, bis sie sein Ende erreichen, das sogenannteRektum. Dann kommen sie als Fürze heraus: manche leise, manche laut genug, um die Fenster zu klappern!

Das Geräusch deiner Fürze wird davon beeinflusst, wie viel Gas sich im Inneren angesammelt hat und wie schnell es austritt. Es kommt auch darauf an, wie fest dieSchließmuskel(SFINK-ter) Muskeln sind. Sie läuten den Anus und helfen, ihn geschlossen zu halten. All diese Dinge zusammen verursachen Vibrationen, wenn das Gas durchdringt. Wenn der Schließmuskel entspannt ist, wird Ihr Furz wahrscheinlich auf der ruhigeren Seite sein-pffft! Aber wenn diese Muskeln angespannt sind (wie sie es sind, wenn Sie es versuchen)nichtzu furzen), wirst du wahrscheinlich quietschen, tupfen, rumpeln oder brüllen.

Um mehr über Darmbakterien, Fürze und das Teilen von Kot aus gesundheitlichen Gründen zu erfahren, sehen Sie sich dieses Video vom MIT an.