Artikel

Warum kannst du nach dem Labor Day kein Weiß tragen?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Im Sommer weiß zu tragen macht Sinn. Wüstenvölker wissen seit Jahrtausenden, dass weiße Kleidung einen etwas kühler hält als andere Farben. Aber weiß tragennurwährend des Sommers? Obwohl niemand genau weiß, wann oder warum diese Moderegel in Kraft trat, ist die beste Vermutung, dass es mit Snobismus in den späten 1800er und frühen 1900er Jahren zu tun hatte.

Die Frauen der Superreichen regierten die High Society nach dem Bürgerkrieg mit eiserner Faust. Da jedoch immer mehr Menschen Millionäre wurden, war es schwierig, zwischen respektablen Familien mit altem Geld und solchen zu unterscheiden, die nur vulgäres neues Geld hatten. In den 1880er Jahren hielten es die Frauen, die bereits „in“ waren, für notwendig, Dutzende von Moderegeln aufzustellen, die jeder, der sich auskannte, befolgen musste, um zu sagen, wer akzeptabel war und wer nicht. Auf diese Weise, wenn eine Frau in der Oper in einem Kleid auftauchte, das mehr kostete als die meisten Amerikaner in einem Jahr, aber die falsche Ärmellänge hatte, würden andere Frauen wissen, dass sie ihr die Tageszeit nicht geben sollten.

das eindringliche von hügelhaus shirley jackson

Außerhalb der Sommermonate kein Weiß zu tragen war eine weitere dieser albernen Regeln. Weiß war für Hochzeiten und Freizeitkleidung gedacht, nicht für Dinnerpartys im Herbst. Natürlich konnte es im September extrem heiß werden, und das Tragen von Weiß könnte am sinnvollsten sein, aber wenn Sie angemessen gekleidet sein wollten, taten Sie es einfach nicht. Der Tag der Arbeit wurde 1894 zu einem bundesstaatlichen Feiertag und die Gesellschaft übernahm ihn schließlich als natürlichen Endpunkt für die Sommermode.

Nicht jeder hat sich an diese Regel gehalten. Sogar einige Prominente widersetzten sich dem Trend, allen voran Coco Chanel, die das ganze Jahr über weiß trug. Aber obwohl die Regel ursprünglich nur von wenigen hundert Frauen durchgesetzt wurde, sickerte sie im Laufe der Jahrzehnte auf alle anderen durch. In den 1950er Jahren machten Frauenmagazine der Mittelschicht Amerikas klar: Weiße Kleidung wurde am Memorial Day ausgegraben und nach dem Labor Day wieder eingelagert.

Emoji für Android, die auftauchen

Heutzutage ist die Modewelt viel entspannter, wenn es darum geht, welche Farben sie wann tragen sollen, aber jedes Jahr hört man immer noch Leute sagen, dass Weiß nach dem Labor Day inakzeptabel ist, alles dank einiger versnobter Millionäre, die entschieden haben, dass dies ein Mode-No-No more ist als vor 100 Jahren.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns eine E-Mail an bigquestions@mentalfloss.com senden.