Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

Warum fühlen wir uns bei Temperaturen unter unserer Körpertemperatur heiß?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Reader PartiallyDeflected schrieb ein, um zu fragen: „Da unsere Körpertemperatur etwa 98 Grad beträgt, warum fühlen wir uns heiß, wenn es 90 ist?“

So ziemlich alles, was Ihr Körper tut, ob physisch (wie Muskelkontraktionen) oder chemisch (wie einige Verdauungsphasen), produziert Wärme als Nebenprodukt. Sie erzeugen es ständig und verlieren es ständig an die Umwelt. Der Hypothalamus, ein mandelgroßer Teil des Gehirns, der tief in seinen matschigen Grenzen ruht, fungiert als Thermostat des Körpers und versucht, die erzeugte und die verlorene Wärmemenge nahe beieinander zu halten und die normale Körpertemperatur aufrechtzuerhalten.

Normalerweise ist dies einfach genug. Wärme sucht Gleichgewicht, einen Zustand, in dem alles die gleiche Temperatur hat wie alles um sie herum. Aus diesem Grund erreichen eine Schüssel heiße Suppe und ein Glas Eiswasser beide Zimmertemperatur, wenn Sie sie lange genug auf der Theke stehen lassen. Normalerweise ist die Umgebung um dich herum kühler als dein Körper, also kann dein kleiner Thermostat die überschüssige Wärme einfach damit ableitenthermoregulatorischProzesse wie Schwitzen (bei dem die Wärme durch Verdunstung verloren geht) und die Erhöhung der Durchblutung durch Kapillaren nahe der Hautoberfläche (bei der die Wärme durch Strahlung, Konvektion und Leitung verloren geht).

Wenn es einen großen Temperaturunterschied zwischen Ihrem Körper und Ihrer Umgebung gibt, strömt die Wärme ziemlich leicht aus Ihnen heraus und in die Luft, und Sie kühlen schnell ab. Wenn die Umgebung jedoch wärmer und näher an unserer Körpertemperatur ist, wird die Wärme durch Strahlung, Konvektion und Leitung nicht so schnell oder so schnell übertragen. Du hängst länger an einem Teil deiner überschüssigen Wärme fest, und dir ist heiß und unwohl (und wenn die Umgebungstemperatur höher als deine Körpertemperatur ist, bedeutet das Streben der Wärme nach Gleichgewicht, dass du überschüssige Wärme aus der Umgebung aufnimmst ). Wenn die Bedingungen heiß und trocken sind, kann der Körper mit diesen Situationen umgehen, indem er den Schweiß aufheizt, um mehr Wärme durch Verdunstung abzuführen. Aber wenn es heiß und feucht ist,Ja wirklichfühlen sich heiß und eklig an, weil der hohe Feuchtigkeitsgehalt der Luft das Verdunsten des Schweißes erschwert.

Wenn Sie genügend Zeit in einer Situation verbringen, in der die von Ihnen erzeugte oder aus der Umgebung aufgenommene Wärme die Wärme übersteigt, die Sie wieder abgeben, steigt Ihre Kerntemperatur und Sie können an Hitzekrankheiten leiden.