Artikel

Warum schlägt mein Herz manchmal schneller?

Top-Bestenlisten-Limit'>

WARUM? ist unser Versuch, alle Fragen zu beantworten, die jedes kleine Kind stellt. Hast du eine Frage? Senden Sie es an why@mentalfloss.com.

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sport – Laufen, Springen, Schwimmen, Tanzen – Ihr Herz höher schlagen lässt. Aber wussten Sie, dass sich Ihre Herzfrequenz auch dann beschleunigt, wenn Sie sich ängstlich, nervös, wütend oder aufgeregt fühlen? Ihre Bewegungen und Ihre Gefühle können Ihrem Herzen ein wenig Training geben. Auf diese Weise stellt Ihr Körper sicher, dass Sie auf alles vorbereitet sind.

Ihr Herz ist ein Muskel, der Blut in die Lunge pumpt, um Sauerstoff zu bekommen, und dann in den Rest des Körpers. Das ist wirklich wichtig, denn die Zellen in Ihrem Körper brauchen Sauerstoff zum Überleben! Wenn Sie trainieren, brauchen Ihre Muskeln noch mehr Sauerstoff, weil sie härter arbeiten. Je schneller Ihr Herz schlägt, desto schneller kann es Ihre Muskeln mit mehr Blut und Sauerstoff versorgen. Und wenn Sie sich ängstlich, wütend oder aufgeregt fühlen, sagt Ihr Gehirn auch Ihrem Herzen, dass es schneller sein soll.

Wenn Ihr Gehirn eine Gefahr wahrnimmt – wie einen Tyrannen in der Schule, ein Feuer oder einen wütenden Hund – muss es entscheiden, ob es bleiben und die Gefahr bekämpfen oder vor ihr weglaufen soll. Diese Reaktion wird „Kampf oder Flucht“ genannt. Angst bewirkt, dass das Gehirn eine Chemikalie namens . freisetztAdrenalin(uh-DREN-uh-lin), die Ihre Atmung und Herzfrequenz beschleunigt. Der zusätzliche Sauerstoff gibt Ihnen die Kraft und die Gehirnleistung, um sich zu wehren – oder so schnell wie möglich wegzulaufen. Dies kann auch dann passieren, wenn Sie sich nicht in einer lebensbedrohlichen Situation befinden, sondern einfach nur nervös oder aufgeregt sind: einen Gruselfilm sehen, auf der Bühne auftreten, einen Streit mit einem Freund haben oder eine Achterbahn fahren.

Warnsymbole und Bedeutungen des Armaturenbretts

Spielen Sie dieses schnelle Spiel von Bitesize der BBC, um zu sehen, wie Aktivitäten die Herzfrequenz verändern.