Artikel

Warum bedeutet 'XOXO' 'Küsse und Umarmungen'?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ob Sie damit einen Brief oder eine E-Mail beenden – oder Sie erkennen es am Ende jedes einzelnenGossip GirlEpisode – „Xoxo“ bezieht sich allgemein auf den Ausdruck „Küsse und Umarmungen“. Aber wie kamen diese beiden unscheinbaren Buchstaben zu diesem wohlbekannten Satz?

Eine mögliche Erklärung ist, dass ein „X“ eine stilisierte Darstellung von zwei sich küssenden Mündern ist, während das „O“ zwei Armpaare darstellt, die sich zusammenschließen, um eine Umarmung zu vervollständigen. Dieser von Emoticons inspirierte Bericht ist sinnvoll, aber die wahren Erklärungen sind wahrscheinlicher in der Religionsgeschichte verwurzelt.

Da viele Menschen im Mittelalter weder lesen noch schreiben konnten, unterschrieben sie wichtige Dokumente mit einem „X“, was sowohl ein einfaches Zeichen als auch ein Hinweis auf das christliche Kreuz war. Der Unterzeichner küsste dann das „X“, um seine Aufrichtigkeit zu demonstrieren und zu zeigen, dass das, was in dem Dokument stand, wahr war – ähnlich wie Christen die Bibel küssten, um ihren Glauben an Christus zu zeigen. Das „X“ bezieht sich nicht nur auf das eigentliche Kreuz selbst, sondern bezieht sich auch auf das frühchristliche Symbol namensChi-rho—benannt nach der Kombination der ersten beiden Buchstaben des griechischen Wortes für Christus,???????.

Es ist schwieriger, den Ursprung zu verfolgen, wie das „O“ eine Umarmung darstellt. Eine mögliche Erklärung ist, dass jüdische Einwanderer bei ihrer Ankunft in den USA das Symbol anstelle einer Unterschrift verwendeten, ähnlich wie das „X“ von Christen verwendet wurde. Anstatt ein „X“ zu verwenden, das Christus anrief – eine Figur, die nicht mit dem jüdischen Glauben übereinstimmte – unterzeichneten jüdische Analphabeten, die in den USA ankamen, Dokumente mit einem „O“.

In Kombination mit der bekannten christlichen Verwendung eines „X“, das den mit einem Kuss besiegelten Eid bezeichnet, wurde das „O“ wahrscheinlich dann angepasst, um Umarmungen als gleichwertige Darstellung in der Aufrichtigkeit der Gefühle auf Notizen, Briefen oder sogar E-Mails zu bedeuten .