Artikel

Warum wird liniertes Papier 'College Ruled' genannt?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Es gibt viele verschiedene Arten von liniertem Notizbuchpapier, und jedes hat einen anderen Namen – College regierte unter ihnen. Um sie zu unterscheiden, musst du möglicherweise ein Lineal ausbrechen.

Bevor wir fortfahren, ist ein historischer Kontext angebracht. Papier, das mit gleichmäßig verteilten horizontalen Linien auf seiner Oberfläche bedruckt ist, wird als „gereinigtes“ Papier bezeichnet. Jahrhundertelang mussten diese Linien von Hand gezeichnet werden. Aber 1770 änderte sich das Spiel. Im Juni dieses Jahres patentierte der Erfinder John Tetlow ein Gerät, das die britische Regierung als „Maschine zum Bestimmen von Papier für Musik und andere Zwecke“ bezeichnete. Übrigens hat Tetlow den Apparat nach sich selbst benannt.

Seitdem hat sich das linierte Papier ziemlich weiterentwickelt. Hier in Nordamerika erkennen die Hersteller drei Hauptsorten:

Das erste davon wird als breites liniertes Papier bezeichnet, das große Lücken zwischen den einzelnen Linien aufweist. Im Allgemeinen sind diese Leerteile 11/32 Zoll (ungefähr 8,7 Millimeter) breit oder breiter.

wie nennt man einen furz in england?

Als nächstes haben wir Papier mit mittlerem Lineal – oder „College Ruled“ – Papier. Blätter dieser Art haben etwas kleinere Zwischenzeilenabstände von nur 9/32 Zoll (7,1 Millimeter).

Schließlich gibt es noch die treffend benannten schmalen linierten Blätter. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, kleine Buchstaben zu lesen, ist diese Art von Briefpapier nichts für Sie. Ein mageres 8/32 Zoll (0,25 Zoll oder 6,35 Millimeter) oder weniger trennen die Linien auf schmal liniertem Papier.

Im Großen und Ganzen ist breit liniertes Papier die bevorzugte Wahl von Grundschullehrern. Es ist ein besonders häufiger Anblick im Kindergarten, in der ersten, zweiten und dritten Klasse. Der Grund dafür ist einfach: Kleine Kinder, die gerade lernen, ihren Namen zu buchstabieren, kritzeln ihn normalerweise in sehr großen Buchstaben, sodass sie Papier mit viel Platz zwischen den Zeilen benötigen.



'College Ruled' Papier wird so genannt, weil es das ist, was ältere Studenten im Allgemeinen verwenden. Wenn Kinder aufwachsen, können sie kleinere Buchstaben, Zahlen und Symbole schreiben. Daher haben die meisten von ihnen bis zum Eintritt in die High School einen Abschluss von breit linierten zu mittel linierten Blättern. Und an den meisten Hochschulen sind Notizbücher mit mittelgroßem liniertem Papier allgegenwärtig – obwohl viele College-Studenten weit linierte Fans bleiben. Jedem das Seine.

Welcher dieser weihnachtlichen Städtenamen ist nicht echt?