Artikel

Warum wird Winnie Puuh Puuh genannt?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Da A. A. Milne veröffentlichte 1926 die erste offizielle Winnie the Pooh-Geschichte, die Figur wurde von Kindern über viele Generationen hinweg geliebt. Milnes Schreiben hat eindeutig einen Nerv getroffen, und die vielen nachfolgenden Fernseh- und Filmadaptionen der Figur haben ihn einem noch breiteren Publikum bekannt gemacht.

Aber warum heißt Winnie aPuuhstatt Bär? Da die meisten Kinder (und auch Erwachsene) eine andere Vorstellung davon haben, was einPuuhist, wie ist der Name geblieben?

Die Antwort liegt in den 1920er Jahren.

In welchem ​​Jahr kam das erste Blut heraus?

Tatsächlich war Winnie, als Milne zum ersten Mal vorgestellt wurde, nicht einmal Winnie. Anfangs hieß er Edward Bear, bevor er rechtzeitig für das oben erwähnte offizielle Debüt von 1926 zu Winnie wechselte. Der „Winnie“-Teil des Namens stammt von einem Besuch im Londoner Zoo, wo Milne einen Schwarzbären sah, der nach der Stadt Winnipeg in Kanada benannt war.

Und Pooh? Nun, ursprünglich war Pooh ein Schwan, ein ganz anderer Charakter.

Im BuchAls wir noch sehr jung waren(das gleiche Buch, das Edward Bear vorstellte), schrieb Milne ein Gedicht, in dem er erzählte, wie Christopher Robin morgens den Schwan fütterte.

wie oft war betty white schon verheiratet

Er erzählte, wie Christopher Robin dem Schwan den Namen ‚Pooh‘ gegeben hatte, und erklärte, dass „dies ein sehr schöner Name für einen Schwan ist, denn wenn man ihn anruft und er nicht kommt (was Schwäne gut können), dann kannst du so tun, als würdest du nur 'Puh' sagen, um ihm zu zeigen, wie wenig du ihn haben wolltest.'



Milne wusste tatsächlich, was er tat, wenn er ein solches Wort benutzte. Die Namen 'Winnie' und 'Pooh' wurden bald zusammengeführt und Winnie the Pooh war geboren. Milne nahm sich trotzdem ein wenig Zeit, um zu erklären, warum Winnie ein Pooh war.

Wie er im ersten Kapitel des ersten schreiben würdeWinnie PuuhBuch, „Aber seine Arme waren so steif … sie blieben über eine Woche lang gerade in der Luft, und wenn eine Fliege kam und sich auf seiner Nase niederließ, musste er sie wegpusten. Und ich denke – aber ich bin mir nicht sicher – dassDasDeshalb wird er immer Pooh genannt.'

Es ist nicht die überzeugendste Erklärung, aber dennoch eine formale Erklärung.

Nicht, dass die Argumentation letztendlich zu viel ausmachte. Der Name blieb hängen, da er noch nie in seinem Leben eine Fokusgruppe gesehen hatte. Ein viel geliebter Charakter aus der Kindheit mit einem vage lustigen Namen würde zum Superstar werden. Und sogar mit seinem eigenen Feiertag, dem Winnie the Pooh Day, der jährlich am 18. Januar stattfindet, geehrt werden.

was ist die venus de milo

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Wenn ja, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns eine E-Mail an bigquestions@mentalfloss.com senden.