Artikel

Warum war Paul McCartney barfuß auf dem Cover der Abbey Road?

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die BeatlesAbteistraßeDas Albumcover wurde am 8. August 1969 gedreht, und die Verschwörungstheorien über die nackten Füße von Paul McCartney sind immer noch lebendig.

In den späten 1960er Jahren begann unter Beatles-Fans das Gerücht zu kursieren, dass 'The Cute One' 1967 bei einem Autounfall ums Leben gekommen war. Um die Popularität der Band nicht zu beeinträchtigen, mieteten Manager und Handler angeblich einen McCartney-Look- gleichermaßen als Ersatz. Die Band fühlte sich jedoch schlecht, weil sie treue Fans belogen hatte, und begann, Hinweise im Albumcover zu hinterlassen, um ihnen einen Hinweis zu geben.

wie heißt Stephen King mit echtem Namen?

Ein solcher 'Hinweis' war das gesamte Cover derAbteistraßeAlbum. Fans folgerten, dass ein einfaches Bild der Band, die die Straße überquert, eigentlich einen Trauerzug darstellen sollte. John, in Weiß, war der Geistliche. Ringos schwarze Kleidung zeigte, dass er der Trauernde war, während Georges lässige Jeans bedeutete, dass er der Totengräber war. Pauls nackte Füße waren der Knaller: Schuhe brauchte er nicht, denn er war der teuer Abgeschiedene.

Wenn du bistnichtEiner dieser Verschwörungstheoretiker, hier ist die wahre Geschichte: Es war heiß. Auf einigen anderen Bildern, die während des Shootings aufgenommen wurden, können Sie sehen, wie McCartney ein modisches Statement setzt, indem er Sandalen mit seinem Anzug trägt. Irgendwann während des kurzen Drehs hat er sie rausgeschmissen. Sie hatten nicht viel Zeit, um die Aufnahme zu machen – weil der Fotograf Iain Macmillan mitten in der stark befahrenen Straße auf einer Trittleiter sitzen musste, während die Polizei beim Anhalten des Verkehrs helfen musste. Also überquerte der Fab Four die Straße in eine Richtung, und Macmillan machte drei Bilder. Sie ließen etwas Verkehr vorbeiziehen und überquerten dann die andere Richtung für weitere drei Bilder. Sechs Bilder – das war es.

McCartney und Macmillan wählten das Bild, das sie machten, weil es das einzige war, das die Beatles mit ihren Beinen ganz in der Mitte des Schrittes in einer 'V' -Form zeigte, obwohl McCartney bekanntermaßen aus dem Tritt ist (natürlich ein weiterer 'Hinweis').

Wie viel sind Hess Trucks wert

'AufAbteistraßewir trugen unsere normale Kleidung. Ich bin barfuß gelaufen, weil es ein heißer Tag war “, sagte ein verärgerter McCartney aLEBENMagazin-Reporter, der 1969 „in Schottland durch ein Moor watete“, um den Beatle auf seiner Farm zu erreichen. „Können Sie es verbreiten, dass ich nur ein gewöhnlicher Mensch bin und in Frieden leben möchte?“ Zweifellos bedauerte er, dass er das Cover vorgeschlagen hatte.

Obwohl das Fotoarrangement seine Idee war, sollte es zeigen, wie die Beatles das Studio verlassen, in dem sie fast ein Jahrzehnt lang so viel Zeit verbracht hatten, und nicht noch mehr Gerüchte anheizen.